HEAT-PAK

						
Die Unterlage HEAT-PAK ist für die Kombination mit der Heizfolie ECOFILM bei der Installation unter Teppich oder PVC bestimmt – gewöhnlich dort, wo es nicht möglich ist, das Heizkabel in Estrich anzubringen (z.B. Zusatzmontage, Rekonstruktion).
Bodenkonstruktion mit HEAT-PAK
Bodenkonstruktion mit HEAT-PAK

Die Heizfolien ECOFILM arbeiten mit der Betriebsspannung von 230V und wegen Sicherheitsgründen können keine weichen Fußbodenbeläge auf diese gelegt werden. Die Unterlegplatte HEAT-PAK hat doch sehr gute Wärmeleitfähigkeit und gleichzeitig auch notwendige Festigkeit, deshalb kann sie auf die Heizfolie gelegt werden – so entsteht eine Schutzschicht zwischen der Heizfolie und dem Fußbodenbelag. Sie ist also für die Kombination mit der Heizfolie ECOFILM bei der Installierung unter Teppich oder PVC bestimmt – gewöhnlich dort, wo das Heizkabel in Estrich nicht angebracht werden kann (z.B. zusätzliche Montage, Rekonstruktion).

Die Unterlegplatten HEAT-PAK zeichnen sich durch absolut trockene Montage aus, mit Erhöhung der Fußbodenkonstruktion nur um 7 mm. Die Verpackung enthält 8 Stk. Platten (4 Stk. Unterlegplatten mit der Stärke von 3 mm + 4 Stk. Deckplatten mit der Stärke von 4 mm). Jede ist mit einer dünnen Schicht des Klebstoffs versehen. Die Platten werden in zwei Schichten verlegt und miteinander verklebt (notwendige Verschiebung von Verbindungen, damit keine Fugen auf dem Fußbodenbelag deutlich sind). Nach der Beendigung entsteht eine feste, kompakte Konstruktion, auf die PVC oder Teppich verlegt werden können (frei oder mit Kleben).

Bodenkonstruktion – Heizfolie ECOFILM mit Unterlage  HEAT-PAK
Bodenkonstruktion – Heizfolie ECOFILM mit Unterlage  HEAT-PAK
Unterlage HEAT-PAK

HEAT-PAK

Typ Stärke Volumengewicht Wärmeleitzahl Biegefestigkeit Abmessungen Verpackung Kat.-Nr.
[mm] [kg/m³] [W/mK] [kg/cm²] [m] [m²]
HEAT-PAK 7 3 + 4 770 0,15 >40kg/cm² Platten 0,6x1,2 2,88 m² 5442024
TOPlist