Regelung für Elektroheizung

Hochwertige Regelung ist für jedes Heizsystem wichtig, für die elektrische Heizung hat sie doch die Schlüsselbedeutung – und trotzdem bleibt sie oft unterschätzt. Die Regelung beeinflusst sehr bedeutend nicht nur die Parameter und Bequemlichkeit der Heizung, sondern vor allem ihre Betriebskosten. Weil es nicht einfach ist, den richtigen Regelungstyp auszuwählen, ist die Bedeutung der üblichsten, im Zusammenhang mit der Regelung verwendeten Termine im Kapitel Terminverzeichnis erklärt.
Programmierbarer Touchscreen Thermostat FENIX TFT
Programmierbarer Touchscreen Thermostat, für elektrische Fußbodenheizung und Deckenstrahlungsheizung geeignet. Eine große Reihe von Eigenschaften bei einfacher Schnittstelle des Touchscreen Displays – einfache und übersichtliche Einstellung der gewünschten Funktionen bei gleichzeitiger Optimierung des Beheizungskomforts und Minimierung der Betriebskosten.
Thermostat FENIX TFT-2
Farbiger Touchscreen-Display (wahlbare Hintergrundfarbe), weißes Außengehäuse aus zwei austauschbaren Teilen (Rahmen/Gehäuse), welche farbige Änderung des Thermostates ermöglichen.
Kombiniertes Digitalthermostat Eberle FIT 3U
Kombiniertes Digitalthermostat mit PWM und mit der Auswahl des Betriebsmodus - Raumtemperatur / Fußboden- + Raumtemperatur / nur Fußbodentemperatur.
Kombiniertes Digitalthermostat VTM 3000
Kombiniertes Digitalthermostat mit PWM und mit der Auswahl des Betriebsmodus - Raumtemperatur / Fußboden- + Raumtemperatur / nur Fußbodentemperatur.
Steckdosenthermostat HT 600
Thermostat für Erhaltung der Luft-, Wasser- oder Bodentemperatur

Gebäude als aktive elemente des energetischen systems

Fast-null-energie-häuser im standard 2020
Hier lesen ...

 

banner

TOPlist